manfred albrecht manfred albrecht

portrait4

portrait smartphone

"Der weise Mensch lernt sich selbst ebenso in dem dunklen Mantel der Nacht wie auch im strahlenden Tageslicht kennen. Doch die Nacht ist der bessere Lehrer, weil wir im Schlafe die nackten und natürlichen Gedanken unserer Seele erfahren“. 
(Owen Feltham im Jahr 1628).
 

„Weil wir im Schlafe die nackten und natürlichen Gedanken unserer Seele erfahren…“ 

       Ersetzen wir den Begriff Schlaf mit dem Begriff (hypnotische) Trance...

Weil wir in der Trance die nackten und natürlichen Gedanken unserer Seele erfahren können -

Weil wir in der Trance die Bedürfnisse unserer Seele erfahren können - 

Weil wir in der Trance die Selbstheilung unterstützen können indem wir dem Ursprung körperlicher und psychomentaler  Symptome nachspüren können - 

Weil wir in der Trance an unseren Denkmustern und Glaubenssätzen arbeiten können - 

Weil wir in der Trance in der Lage sind, Erlerntes, Konditioniertes und Übernommenes zu überprüfen und dem Verborgenen, Fragilen und nach Entfaltung drängenden in uns Raum geben lernen können - 

Alte Erkenntnisse neu interpretiert und genutzt: was im 17. Jahrhundert galt für die Ansichten über den Schlaf und das Träumen, ist nach wie vor aktuell, kann unseren Alltag erleichtern und unsere Probleme ergründen helfen. Hin zu einer Lösungsgestaltung, adaptiert auf Ihr Bedürfnis. 

Mögliche Themen: 

Aengste, Phobien, Beziehung, Beruf, Breakdown / Burnout, Frustration, Konflikte, Stress, Selbstvertrauen, Glaube, mentale Gefangenschaft, Sinn, Lebensfreude, Vitalität, Berufung, Veränderung, Entwöhnung. 

Ich lade ich Sei ein, Ihr Lösungspotential zu entdecken und zum Experten Ihrer Veränderung zu werden. Hierbei biete ich Ihnen fundierte und supervisierte Begleitung.

Bitte kontaktieren Sie mich direkt unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schauen Sie auch unter